LiebesSprueche.de

Liebessprüche zu jedem Anlass

lovesongs

Zitieren aus Liebesliedern

In der Liebe gibt es zahlreiche Methoden, diese unter Beweis zu stellen. Man überreicht hin und wieder kleine Geschenke, kocht füreinander oder schreibt Liebesbriefe. Auch Liebessprüche oder selbst zusammengestellte CDs dienen in vielen Beziehungen als Bestätigung der gegenseitigen Liebe. Was aber, wenn aus Liebesliedern zitiert wird? Kommt das gut an, oder sollte man das lieber lassen?

Zitate aus wunderschönen Liebesliedern

Ob Elvis Presleys “Always on my mind”, Elton Johns “Candle in the wind” oder Prince’s “Purple Rain” – Liebeslieder sind geschrieben worden, um jemandem seine Gefühle zu vermitteln. Auf eine schöne Art und Weise haben so Menschen ihren Geliebten mitgeteilt, wie tief und stark ihre jeweiligen Gefühle sind. Oft vermögen gerade Künstler die richtigen Worte zu finden, die auch auf die eigene Situation passen. Daher kommen viele auf die Idee, Zitate aus solchen Liebesliedern zu nehmen, und sie als eine Art Liebesbeweis ihren Partnern zu schicken. Dabei dienen gerade die hier genannten Liebeslieder sehr häufig als Quelle, gehören sie doch allesamt zu den Klassikern unter den Liebesliedern. Doch was kommt besser an: ein Zitat aus einem bekannten Lied oder lieber aus einem unbekannteren?

Sollte man aus Liebesliedern zitieren?

Im Grunde ist nichts dagegen einzuwenden, aus Liebessongs zu zitieren. Schließlich darf man auch aus schönen Büchern zitieren oder Liebesweisheiten berühmter Persönlichkeiten anführen, will man seine Liebe bekunden. Doch auch hier gilt, dass man nicht einfach irgendein Lied nehmen sollte, in dem es um tiefe Gefühle geht. Vor allem sollte man sich auch nicht Zitate aus unbekannteren Liebesliedern heraussuchen und so tun, als stammten sie aus der eigenen Feder. So etwas kann schnell einmal nach hinten losgehen, sollte der Partner einmal zufällig auf besagtes Lied stoßen. Wer aus Liedern zitiert, sollte dies auch zugeben. Denn schließlich zählt der Inhalt. Dieser sollte am besten auf die eigene Beziehung, den eigenen Partner oder die derzeitige Situation bezogen werden können. Es ist folglich im Grunde egal, ob man aus bekannten, oder unbekannteren Liebesliedern zitiert. Man sollte zwar nicht unbedingt ein Lied zitieren, das schon hundertmal von anderen verwendet worden ist, doch muss man diese Entscheidung letzten Endes selbst fällen. Besonders gut kommt ein Zitat aus einem Liebeslied dann an, wenn man gemeinsame Erinnerungen an dieses Lied teilt. Dann kann es auch das bekannteste Liebeslied sein, denn durch das gemeinsame Erlebnis wird dies dann zum Teil der eigenen Beziehung. Zitiert man dagegen aus einem unbekannten Liebeslied, kann man das Zitat anschließend erklären – zum Beispiel, dass man es gehört hat und direkt an seinen Partner denken musste. Wahlweise kann dann auch der Song gleich mitgeliefert werden, um ihn zu etwas ganz Besonderem zu machen.

Foto: sxc.hu

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird niemals veröffentlich oder weitergegeben. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Sie können folgende HTML Tags verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>